Frost

Jedes Luftfahrt-Fahrzeug (Flugzeug, Drohne, Hubschrauber…) ist mit dem Problem der Eisbildung konfrontiert. Zelin und seine Z-Experten bieten Ihnen die Implementierung der für dieses Problem spezifischen numerischen Methodik an.


Die Vereisungsbedingungen sind im Windkanal nur schwer reproduzierbar und in Flugversuchen empfindlich zu navigieren. Die Simulation der Frostbildung ermöglicht es, den Einsatz dieser beiden komplexen Methoden für das Design, die Optimierung und die Zertifizierung aller Systeme, die diesem physikalischen Phänomen ausgesetzt sind, einzuschränken.


Die Anwendungen umfassen :
– Identifizierung von vereisungsgefährdeten Bauteilen (Antennen, Sonden, …)
– Beurteilung von Frostform und Masse
– Auswirkungen auf die aerodynamischen Koeffizienten (Luftwiderstand, Auftrieb, Moment)
– Gefahr der Versperrung und/oder der Aufnahme in jedem Lufteinlass.
– Optimierung der Frostschutzsysteme

Success story

Validation Aérodynamique d’un Radome pour Antenne Ka-Ku

Erfahren Sie mehr